Wohnen im Szeneviertel

Wohnen im Szeneviertel

Daten & Fakten


5.85 %
RENDITE BIS *

196,700.00
KAUFPREIS AB

12
EINHEITEN
Objekt-ID 53
Standort Leipzig-Volkmarsdorf
Objektart Mehrfamilienhaus
Baujahr 1900
Flächen 49,00 m² - 67,00 m²
anfängliche Mietrendite 5,85%
Kaufpreise 196.700,00 € - 297.700,00 €
Anzahl der Gesamteinheiten 12
KfW Standard k.A.
Preis pro m² 3.890,00 € - 3.990,00 €
Nutzungsart Wohnen
Immobilienart Bestandsimmobilien
AfA nach Baujahr k.A.
* Beispiel anhand eines 30-Jährigen mit einem Jahreseinkommen von 50.0000,00 €

Jetzt Unterlagen anfordern


Objektbeschreibung

Geplant ist eine grundlegende Sanierung des Gebäudes und des Gartens mit dem Ziel der Schaffung gut nutzbarer Wohneinheiten. Dabei wird großer Wert auf hohen Wohnkomfort und eine gute Vermietbarkeit gelegt. Nach der Sanierung werden insgesamt 12 Wohneinheiten entstehen, mit Wohnflächen zwischen 49-67 qm. Alle Wohnungen des Objektes erhalten als Wert- und Nutzungssteigerung einen Balkon bzw. im Dachgeschoss eine Loggia, entsprechend den Auflagen der Denkmalamtes. Durch das Management der „Campus Immobilien GmbH“ wird die Betreuung auch nach der Verkaufsphase gewährleistet, somit ist die Verwaltung und Organisation der Vermietung bereits geregelt.

Das Objekt wird mit zusätzlichen Highlights ausgestattet:

  • Eine Klimaanlage wird eingebaut, damit im Sommer ein optimales Raumklima gewährleistet werden kann.
  • Planung einer Aufzugsanlage, welche für 2-3 Personen ausgelegt ist.
  • Gas-Heizungsanlage mit moderner, energieeffizienten Technik und elektronischer Regelung, sofern kein Fernwärmeanschluss möglich ist.
  • Alle Wohnungen erhalten in der Küche einen Wasseranschluss für die Spüle, sowie zusätzlich einen Anschluss für den Geschirrspüler.
  • Für alle Wohnungen werden Mieterkeller errichtet für viel zusätzlichen Stauraum.
  • Es sind Fahrradstellplätze in ausreichender Zahl vorgesehen.

Der Standort

Der beliebte und Zentrumsnahe Stadtteil Volkmarsdorf befindet sich unweit des Hauptbahnhofes und liegt nur ca. 2 km vom Zentrum der Stadt Leipzig entfernt. Leipzig ist bekannt für seine Grünen Wege, die direkt vom Stadtzentrum in alle Himmelsrichtungen durch die ausgedehnten Parks bis zum Stadtrand führen und zusammen mit den Flussauen- und Bergbaufolgelandschaften zu großen Erholungsgebieten verschmelzen. Darunter sind die zahlreichen Seen in und um Leipzig besonders beliebt.

Von A wie Antiquariat bis Z wie Zoohandlung laden Geschäfte und Boutiquen zum Bummeln, Kaufen und Verweilen ein. Für Anwohner und Besucher gibt es gerade in der Innenstadt eine Reihe von noblen Fachgeschäften, die in den großen Passagen ein würdiges Ambiente gefunden haben. Ein Einkaufsbummel könnte unter den Arkaden des Alten Rathauses beginnen, wo man auch Leipzig-Souveniers und Literatur über die Stadt zur Auswahl hat.

Im historischen Stadtzentrum, das rund einen Kilometer Durchmesser hat, befinden sich zahlreiche architektonisch wertvolle Baudenkmäler und Sehenswürdigkeiten der Messe-, Kongress- und Kulturstadt Leipzig. Leipzig war schon immer eine Stadt mit Mut, ungewöhnlichem Unternehmensgeist und Aufgeschlossenheit gegenüber allem Neuen, das ist überall in der Stadt zu spüren und reißt Besucher und Investoren gleichermaßen mit. In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Stadt zum Kern des mitteldeutschen Wirtschaftsbetriebes entwickelt und hat im Bewusstsein seiner Geschichte und Tradition deutschlandweit Akzente gesetzt. Der Leipziger Hauptbahnhof als modernster Verkehrsknotenpunkt Europas ist ein weiteres Zeichen, das Leipzig in seiner neuen Ära gesetzt hat. Spektakuläre Projekte und innovative Architektur findet man überall.

Wissenswertes

Leipzig ist einzigartig: Hier trifft Tradition auf Dynamik, ursächsische Gemütlichkeit auf Hightech-Business, klassische Kultur auf Avantgarde. Bei uns erleben Sie eine weltoffene Atmosphäre und viel Raum für Kreativität und neue Ideen. Kommen Sie nach Leipzig, denn hier liegt alles Gute so nah: Kulturhighlights für Musik- und Theaterfreunde, Shopping in modernen Kaufhäusern oder in historischen Passagen und Höfen, entdeckenswerte Museen und Galerien und natürlich legendäre Kneipenmeilen. 

Bekannte Leipziger Bürger, wie Gustav Harkort (Mitbegründer der Leipzig-Dresdner Eisenbahngesellschaft) oder der Stadtrat Carl Lampe erkannten früh die Nähe zum Bahnhof und dem Rathaus. Sie sicherten sich in Volkmarsdorf beträchtliche Baugrundstücke auf ehemaligen Feldparzellen, auf denen sie diesen Stadtteil entwickelten. Die Fläche dieses Gebietes umfasst ca. I Hektar. Heute leben und schätzen dieses Wohngebiet in etwa 12.000 Leipziger. Den Mittelpunkt bildet heute noch der Neustädter Markt mit der bekannten Heiligkreuzkirche, ein reich gegliederter, neoromanischer Ziegelbau, erbaut zwischen 1893 1894 nach Plänen von Paul Lange.

Objektansichten

Standort

Kununu Top Company
eKomi Gold Auszeichnung
Kununu Open Company

Neugierig geworden? Vereinbaren Sie noch heute einen Termin
bei einem unserer Experten der wika AG.


Wir geben Ihre E-Mail Adresse nicht an Dritte weiter und versenden keinen Spam. Ehrenwort.