Mühlenquartier in Bad Kleinen

Mühlenquartier in Bad Kleinen

Daten & Fakten


0.00 %
RENDITE BIS *

249,450.00
KAUFPREIS AB

48
EINHEITEN
Objekt-ID 109
Standort Bad Kleinen
Objektart Umbau- und Sanierungsprojekt
Baujahr k.A.
Flächen 66,52 m² - 121,69 m²
anfängliche Mietrendite k.A.
Kaufpreise 249.450,00 € - 559.774,00 €
Anzahl der Gesamteinheiten 48
KfW Standard k.A.
Preis pro m² 3.750,00 € - 4.800,00 €
Nutzungsart Eigentumswohnungen
Immobilienart Denkmalimmobilien
AfA nach Baujahr k.A.
* Beispiel anhand eines 30-Jährigen mit einem Jahreseinkommen von 50.0000,00 €

Jetzt Unterlagen anfordern


Objektbeschreibung

„Auf dem Gelände einer der größten Mühlenbetriebe Norddeutschlands (1915-1993) werden denkmalgeschützte Industriebauten revitalisiert und zu attraktiven Wohn- und Gewerbeflächen entwickelt.“

  • Im ersten Bauabschnitt entstehen im 10-geschossigen Kornspeicher mit 5-geschossigem Anbau insgesamt 48 attraktive Wohnungen mit gehobener Ausstattung. Das Souterrain wird zu einem Wellness & Spa-Bereich mit Schwimmbad und Saunen ausgebaut. Der Entwurf stammt vom Rostocker Architekturbüro Enno Zeug. Baubeginn ist voraussichtlich im 4. Quartal 2021.
  • Anschließend plant der Eigentümer im sog. Mühlen park ein - in das Areal behutsam integriert – zweieinhalb- geschossiges Gebäude-Ensemble mit Neu bau-Mietwohnungen und Mietreihenhäuser.
  • Zum Abschluss der Quartiersentwicklung werden in der Alten Mühle attraktive Lofts als Gewerbe- Mietflächen für die Dienstleistungsbranche entwickelt. Das Mühlenmuseum, ein Deli-Bistro, vielfältige Mietwohnungen, vornehmlich in den ehemaligen Nebengebäuden, sowie Ferienwohn- ungen komplettieren den Mietflächenmix rund um das Mühlenforum, dem zentralen Platz im Mühlenquartier. Das über eine Sackgasse mit reinem Anliegerverkehr erreichbare Mühlenquartier ist - nach Entwurf der Stralsunder Landschaftsplaner raith hertelt fuß - ebenfalls als verkehrsarm/-beruhigt konzipiert. Zwei Parkhäuser bieten den Anwohnern und Gästen ausreichend Stellplätze.
  • Exklusive Wohnungen mit Seeblick
  • Revitalisierung ehemaliger Kornspeicher (Baujahr 1961) mit 5-geschossigem Neubau / Anbau
  • Steuervergünstigter Erwerb durch Denkmal-Afa bei Wohnungen im Bestandsgebäudeteil
  • KfW Effizienzhaus, Erdwärme-Nutzung, 11 Geschosse, Aufzug bis ins Untergeschoss
  • effiziente Grundrisse mit gehobener Ausstattung
  • Wohnungsgrößen zwischen ca. 56 und 122 m²
  • 6 barrierefrei ausgebaute Wohnungen, alle Wohnungen barrierearm durch Aufzug zu erreichbar
  • Wellness & Spa mit Schwimmbad, Saunen und Terrassenflächen im Erd- und Unter- bzw. Souterraingeschoss
  • Abstellraum je Wohnung, überwiegend im Untergeschoss
  • Fahrradraum im Untergeschoss und im Außenbereich
  • Gemeinschaftlicher Hundewaschraum im Untergeschoss
  • Stellplätze im Parkhaus vis à vis (insgesamt 87 Stellplätze), überwiegend mit Vorbereitung für E-Ladestation
  • Baubeginn voraussichtlich 4. Quartal 2021
  • Wellness & Spa-Bereich auf zwei Ebenen, insg. ca. 965 m²
  • Schwimmbad im Untergeschoss
  • Diverse Saunen
  • Dampfbad
  • Eisbrunnen
  • Ruhebereiche
  • Wärmeliegen / Wärmebänke mit Fußwasserbecken
  • Spa-Suite, auch mit Paarbehandlung
  • Ruheterrasse/ -garten
  • Lounge-/ Chill-Out-Bereiche
  • Anwendungsräume (Massage, Kosmetik)
  • Jahrespauschale für Bewohner und ihre Gäste.
  • Öffentliche Nutzung zu Tagestarifen
  • Anwendungen nach Bedarf gegen Vergütung
  • Der Standort

    Mitten zwischen der Landeshauptstadt Schwerin und der Hansestadt Wismar gelegen, ist Bad Kleinen ein lebenswerter Wohnort mit Tradition am Nordufer des Schweriner Sees. Die Gemeinde Bad Kleinen im Landkreis Nordwest- Mecklenburg erfreut sich wachsender Beliebtheit bei Menschen, die im Grünen und am Wasser leben sowie urbane Lebensqualität in Reichweite haben wollen. Ideal in Bad Kleinen ist, dass Sie Ihre Ziele bequem mit der Bahn erreichen können. Der frisch sanierte Bahnhof ist fußläufig in nur 10 Minuten erreichbar. Von hier aus ist man schnell und bequem in der weiteren Region unterwegs: z.B. 12 Minuten bis Schwerin, 20 Minuten bis Wismar, ca. 1 Stunde bis Hamburg, Lübeck oder Rostock und ca. 2 Stunden bis Berlin, sowie - nicht zu vergessen - die Ostsee und die Mecklenburgische Seenplatte mit ihren Erholungs- und Freizeitangeboten. Bad Kleinen ist liebenswürdiger Lebensmittelpunkt in der Region mit intakter Infrastruktur. Schulen, Ärzte, Spielplätze, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und eine sehr gute Anbindung an den Arbeitsmarkt in den o.g. Städten lassen keine Wünsche offen. Zusätzliche Attraktivität wird Bad Kleinen als Standort für die regionale und überregionale Dienstleistungsbranche erhalten, die sich nachhaltig im Mühlenquartier etablieren wird.

    Wissenswertes

  • Effiziente Grundrisse mit gehobener Ausstattung
  • geringe Instandhaltungskosten
  • Qualitätslaminat in Landhausoptik
  • Dachterrassen in Sichtbeton
  • Heizung oder Kühlung erfolgt über die Decken
  • Wohnungen überwiegend mit Ankleidezimmer und Bad-En-Suite
  • Bäder teilweise mit Badewanne und Dusche
  • Handtuchheizkörper in den Bädern
  • Badausstattung mit Markenkeramik (Grohe oder gleichwertig)
  • Großformatige Steinzeugfliesen (60x30 cm)
  • Süd-West Fenster teilweise mit Wärmeschutzverglasung
  • Innentüren weiß mit Edelstahldrückergarnituren
  • Eingangstüren mit 3-fach-Verriegelung und Türspion
  • Glasfaseranschluss, Datenleitungen, Gegensprechanlage mit Videofunktion
  • Parkhausstellplätze mit Vorbereitung für E-Ladestation
  • Objektansichten

    Standort

    Kununu Top Company
    eKomi Gold Auszeichnung
    Kununu Open Company

    Neugierig geworden? Vereinbaren Sie noch heute einen Termin
    bei einem unserer Experten der wika AG.


    Wir geben Ihre E-Mail Adresse nicht an Dritte weiter und versenden keinen Spam. Ehrenwort.